Mit unserer Bürgerenergie 2.0 können Sie sich im Jahr 2024 an unserer Photovoltaik-Anlage in Oberlaufing/ Ebersberg beteiligen. Damit werden Sie zu einem aktiven Teil der regionalen Energiewende, können sich langfristig stabile Strompreise sichern und haben die Chance Ihren Kostenblock Strom in eine Ertragsquelle umzuwandeln.

Wir haben eine PV-Anlage gebaut. Sind Sie auch mit dabei?

Ihr Gesamtpaket für eine sichere und günstige Stromzukunft

Bürgerenergievertrag

3

Beteiligung an PV-Anlage

P

Stromversorgung

3
Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Funktionsweise der Bürgerenergie 2.0

Unser Bürgerenergievertrag fügt eine PV-Anlage zu Ihrer Stromversorgung hinzu. Vergleichbar mit einer PV-Anlage auf dem eigenen Dach. Sie sind nicht mehr nur Konsument:in, sondern auch Stromproduzent:in. Ihr eigenes Stück PV-Anlage sichern Sie sich mit einer jährlichen Zahlung. Im Gegenzug erhalten Sie Erlöse aus dem Verkauf Ihres Sonnenstroms zum aktuellen Marktwert. Ihre Stromversorgung zuhause übernehmen wir weiterhin für Sie. Auch hier bezahlen Sie den aktuellen Marktwert.

Daraus ergeben sich zwei Effekte:

 

  1. Ersparnis im Vergleich zu Ihren bisherigen Stromkosten
  2. Dauerhaft stabile Stromkosten – auch bei steigenden Strompreisen

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir, Marcel Menzel und Manuel Herzog, sind die Bürgerenergieexperten beim EBERwerk. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen:

08092 – 330 90 -68

servus@eberwerk.de

Wie auf dem eigenen Dach – nur noch einfacher.

 

Sie erwerben Ihr eigenes Stück einer unserer Freiflächen-PV-Anlagen und werden so zu einer Stromproduzent:in. Die Errichtung, den Betrieb und die gesamte Abwicklung übernehmen wir für Sie. Auch etwaige Risiken wie Schäden an der Anlage liegen bei uns. Zudem sind Sie jederzeit flexibel und können jedes Jahr auf ein neues entscheiden, ob Sie Ihre Beteiligung weiterführen, anpassen oder beenden. Sie können sich also entspannt zurücklehnen und Ihre gewonnene Sicherheit genießen.

„PV-Oberlaufing“: Ein Stück könnte bald Ihnen gehören

Fakten Bürgerkraftwerk Oberlaufing

 

  • Fläche ca. 14.000 m²
  • Installierte Leistung 1.529,55 kWp (Module)
  • Module 2.781 Stk. Ulica Solar Mono 550 Wp
  • Ausrichtung Süd mit 20 ° Neigung
  • Wechselrichter 6x Sungrow SG 250 XX
  • Ertragsprognose ca. 1.800.000 kWh im Jahr
  • Einsparung CO2 jährlich 630 t
  • Versorgung von ca. 430 Haushalten
  • Mindesterlös: 7 ct/kWh für 20 Jahre (EEG-Förderung für 1.000 kWp)
Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Standort und Eckdaten zu "PV-Oberlaufing"
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Leistung

1,5 MWp

Fläche

1,5 ha

Haushalte

Versorgung von ca. 430 Haushalten

CO2

Einsparung: 630 t jährlich

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Die Projektentwicklung "PV-Oberlaufing" auf dem Zeitstrahl
Standortvertrag
Standortvertrag

Nach eingehender Flächenprüfung und einer ersten Wirtschaftlichkeits-betrachtung, können wir mit den Eigentümern des Grundstücks an der Bahnlinie zwischen Ebersberg und Steinhöring einen Standortvertrag abschließen, der uns ein Nutzungsrecht der Fläche zur weiteren Entwicklung der PV-Freiflächenanlage einräumt. Damit ist der erste wichtige Schritt für ein neues Bürgerkraftwerk in Oberlaufing getan.

Bauleitverfahren Teil I
Bauleitverfahren Teil I

Für die Errichtung der Freiflächen-PV-Anlage in Oberlaufing ist im Vorfeld eine Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung eines Bebauungsplanes durch die Stadt Ebersberg erforderlich. Am 19.11.2019 beschließt der Stadtrat mit 23 Ja-Stimmen und 1 Nein-Stimme in einer öffentlichen Sitzung sich mit unserem Antrag zu befassen (sogenannter „Aufstellungsbeschluss“). Als nächster Schritt wird der Bebauungsplan- und Flächennutzungsplanentwurf vor der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung dem technischen Ausschuss vorgelegt.

Planung Stromtrasse und Zuwegung
Planung Stromtrasse und Zuwegung

Photovoltaik-Anlagen mit einer Nennleistung über 135 kW müssen i.d.R. an das Mittelspannungsnetz angeschlossen werden. Da wir für das Bürgerkraftwerk Oberlaufing eine Leistung von 1.500 kW errichten, muss eine Mittelspannungstrasse zum vom Netzbetreiber zugewiesenen Netzanschlusspunkt geplant werden. In diesem Planungsschritt wird auch die Zuwegung für den Bau und Betrieb der Anlage festgelegt. Die Zuwegung erfolgt über einen öffentlichen Feldweg an der Bahnlinie.

Nutzungsverträge Kabelweg
Nutzungsverträge Kabelweg

Der vom Netzbetreiber zugewiesene Netzanschlusspunkt ist der Ausgangspunkt für die Planung und den Verlauf der Stromtrasse von bzw. zu der geplanten Anlage. Im weiteren Verlauf des Bauleitverfahrens wird geprüft, ob der geplante Kabelweg machbar ist und etwaige andere Leitungen (Wasser, Telekommunikation etc.) dort verlaufen. Durch den Abschluss der Nutzungsverträge mit den Flächeneigentümern steht der Kabelweg fest.

Technische Anlagenplanung
Technische Anlagenplanung

Die Freiflächen-PV-Anlage in Oberlaufing wird mit folgender technischer Auslegung geplant

  • Modulanzahl 2.781 Stk.
  • Module Ulica Solar Mono 550 Wp
  • Ausrichtung nach Süden
  • 15 - 20 ° Modulneigung
  • Max. Modulleistung auf der Fläche: ca. 1.5 MWp
  • Lichter Reihenabstand 3 m
  • Höhe der Modultische 3 m
  • Unterkonstruktion SL-Rack oder Schletter
  • Wechselrichter Sungrow SG 250HX
  • Anlagenüberwachung und Einspeisemanagement
  • Maschendrahtzaun mit Übersteigschutz und Flügeltor

Gutachten
Gutachten
Z

Für das Bauleitverfahren und die Bauarbeiten sind einige Gutachten erforderlich:

Faunistische Untersuchung

Durch diese Untersuchung wird ein Überblick über die Bedeutung des Planungsraums für wertgebende Tierarten gegeben. Entsprechend der bekannten Nutzungen lag der Schwerpunkt auf der Tiergruppe Vögel, besonders von Offenlandarten, die ein Kalenderjahr beobachtet und dokumentiert wurden. Das Ergebnis: die Fläche weist eine geringe bis untergeordnete Bedeutung für besonders zu schützende Arten auf. Insofern gibt es für das Planungsgebiet hinsichtlich der Fauna keine Bedenken.

Blendgutachten

Mit der Analyse der potentiellen Blendwirkung der geplanten Anlage wird bestätigt, dass keine relevanten Reflexionen der Sonneneinstrahlung in Richtung Bahn, B 304 und Oberlaufing zu erwarten sind.

Kampfmittelfreiheit

Um die Sicherheit unserer Kolleg:innen bei der Montage der Ramm-Fundamente vor Ort sicher zu stellen, wird der Boden auf alte Reste von Kampfmitteln, also Explosionskörpern etc. untersucht. Die Untersuchung in Oberlaufing hat ergeben, dass an dem Standort keine Kampfmittel zu erwarten sind.

Baugrundgutachten

Zur Beurteilung der Bodenbeschaffenheit und daraus folgend zur Festlegung der möglichen Unterkonstruktion mit passenden Statischen Eigenschaften für Wind- und Schneelasten wurden im Vorfeld Ramm- und Zugversuche durchgeführt. Dank guter statischer Bodenverhältnisse kann für die Fundamente eine Standardausführung gewählt werden.

Bauleitverfahren Teil II
Bauleitverfahren Teil II

Die Stellungnahmen im Rahmen der erneuten öffentlichen Auslegung und der erneuten Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden berücksichtigt. Das Landratsamt Ebersberg genehmigt die 12. Flächennutzungsplan-änderung dieses Bereichs. Damit ist das Bauleitverfahren abgeschlossen und dem Bau des Bürgerkraftwerks Oberlaufing steht aus Genehmigungssicht nichts mehr im Wege.

Bestellung der Anlagenkomponenten
Bestellung der Anlagenkomponenten

Nach der Erteilung der finalen Baugenehmigung werden die kompletten Anlagenkomponenten bestellt. Aufgrund sehr langer Lieferzeiten für einige Anlagenkomponenten dauert es bis April 2023, bis mit dem Bau begonnen werden kann. Die Lieferung der Trafostation erfolgt sogar erst im Herbst 2023.

Netzanschlussarbeiten
Netzanschlussarbeiten

Für den Netzanschluss ist eine Spülbohrung unter dem Bahndamm erforderlich. Die Genehmigung hierfür wird spät erteilt. Obwohl das ausführende Unternehmen unmittelbar über die Genehmigung informiert wird, kann die Spülbohrung nicht mehr vor dem Wintereinbruch 2023 durchgeführt werden. Das Unternehmen hat noch zu viele andere offene Aufträge. Der Abschluss der Netzanschlussarbeiten ist für das Frühjahr 2024 geplant. Sobald der Netzanschluss fertig gestellt ist, kann auch die Zertifizierung der PV-Anlage abgeschlossen werden. Anschließend wird der Netzbetreiber gebeten, den Netzanschluss zeitnah in Betrieb zu nehmen.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Impressionen vom Bau der Anlage "PV-Oberlaufing"

Impressionen der Bauarbeiten

Bürgerenergie 2.0 – Beispielrechner *

  • ZDer Bürgerenergievertrag ist i.d.R. günstiger als Ihr bisheriger Stromvertrag
  • ZDauerhaft stabile Stromkosten - auch bei steigenden Strompreisen
Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

* Hinweise zum Beispielrechner

Für den Rechner wurden die gesetzlichen Abgaben, Umlagen, Steuern, Herkunfts- und Regionalnachweiskosten und Entgelte des Netz- und Messstellenbetreibers für einen typischen Standardlastprofilzähler (Eintarif, Niederspannung) im Netzgebiet der Bayernwerk Netz GmbH nach bestem Wissen aus den zum 15.01.2024 gültigen Preisblättern, Gesetzen und Verordnungen entnommen. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben Dritter übernimmt der Energieversorger keine Gewähr. Wir weisen darauf hin, dass die Kosten im Einzelfall insbesondere von der Beschaffenheit der individuellen Abnahmestelle, des Zählers und dem zuständigen Netz- und Messstellenbetreiber abhängig sind. Es wurde die Annahme getroffen, dass der Energiepreis des Standardlastprofils (Verbrauchsprofils) 2 ct/kWh netto über dem Energiepreis des Photovoltaikprofils (Einspeiseprofils) liegt. Die Angaben und Ergebnisse des Rechners dienen  lediglich zur ersten Orientierung und Transparenz der vom Stromkunden mittelbar über den Energieversorger an Bund, Netz- und Messstellenbetreiber abzuführenden Kosten.

2024 in den Bürgerenergievertrag wechseln und sparen

 

Der Wechsel in den Bürgerenergievertrag wird im Jahr 2024 möglich sein, sobald PV-Oberlaufing in Betrieb genommen ist. Die meisten Anlagenkomponenten sind bereits fertig. Sobald es die Witterung zulässt, stellen wir den Netzanschlusspunkt fertig und können dann die Anlagenzertifizierung abschließen. Wir informieren alle Vorgemerkten und alle unsere Stromkund:innen zu den neuen Fortschritten. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, werden wir den Bürgerenergievertrag zum Download zur Verfügung stellen und voraussichtlich eine Informationsveranstaltung organisieren.

PV-Oberlaufing ist eines von vielen Bürgerenergie-Projekten

Realisierte Projekte

Geplante Projekte

Dafür steht unsere Bürgerenergie

Partnerschaftlich

Mit Ihrer Teilnahme an unserer Bürgerenergie 2.0 unterstützen Sie uns bei unserem Auftrag die Energiewende voranzubringen und profitieren dafür von geringeren und sicheren Strompreisen.

Klimaschutz

Durch Ihren Strombezug aus erneuerbaren Erzeugungsanlagen benötigen Sie weder Erdgas-, noch Kohle- oder Atomstrom für den eigenen Haushalt. Das spart jährlich durchschnittlich ca. 1.500 Kg CO2 und schützt das Klima.

Regionalität

Wir machen uns unabhängig von Energieimporten und erzeugen die Energie dort wo Sie benötigt wird. Zudem halten wir die Wertschöpfung im Landkreis Ebersberg – bei Ihnen.

Sicherheit

Dank Ihrer Beteiligung sparen Sie sich viel Geld und sichern sich auch für die Zukunft gegen starke Preissteigerungen ab.

Bürgerenergie-Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Wir informieren Sie über Neuigkeiten zu geplanten und laufenden Bürgerbeteiligungen.