PV-Bündelaktion VG Aßling

Verfasst von EBERwerk

25.04.2024

EINLADUNG

Auftaktveranstaltung

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

  • }12.06.2024 um 19 Uhr
  • Gemeindesaal Aßling (Kirchplatz 1, 85617 Aßling)
  • pKeine Anmeldung erforderlich

WAS EINER NICHT SCHAFFT, SCHAFFEN VIELE.

Dieser Grundgedanke ist die treibende Kraft für das Gelingen der Energiewende. Denn die Transformation von einer fossilen hin zu einer erneuerbaren Energieversorgung ist ein großer gesellschaftlicher Schritt, der im Kollektiv am besten bewältigt werden kann. Das gilt für die großen Maßnahmen ebenso wie für die Energiewende im privaten Bereich, was wir gemeinsam mit unseren Mitgliedsgemeinden mit einer Photovoltaik-Bündelaktion beweisen möchten, die wir für alle Bürger:innen des jeweiligen Gemeindegebiets initiieren.

 

Bündelaktion geht in die nächste Runde

Die Photovoltaik-Bündelaktion vom Eberwerk geht in die nächste Runde: Nach dem großen Erfolg der ersten Bündelaktionen folgen nun die nächsten Gemeinden im Landkreis: Aßling, Emmering und Frauenneuharting.

Startschuss zu der Bündelaktion ist eine Auftaktveranstaltung des Eberwerk am Mittwoch, den 12.06.2024 um 19:00 Uhr im Gemeindesaal in Aßling (Kirchplatz 1, 85617 Aßling) zu der alle Bürger:innen aus Aßling, Emmering und Frauenneuharting eingeladen sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei der Auftaktveranstaltung wird sich das Eberwerk vorstellen, über die Vorteile einer eigenen PV-Anlage referieren und für die Teilnehmer:innen den weiteren Weg hin zur eigenen Stromerzeugung aufzeigen. Direkt im Anschluss können alle Interessent:innen einen kostenlosen Vor-Ort-Termin mit den PV-Experten des Eberwerk vereinbaren. Auf dieser Basis erhalten sie ein maßgeschneidertes Angebot, in dem die Effekte der Bündelaktion bereits berücksichtigt sind, und können entscheiden an der Bündelaktion teilzunehmen oder nicht.

 

So einfach können Sie teilnehmen

p
Schritt 1

Auftaktveranstaltung

Nehmen Sie an unserer Auftaktveranstaltung teil und informieren sich über unsere Bündelaktion.

Schritt 2

Interesse Anmelden

Indem Sie uns Ihre Kontaktdaten bei der Auftaktveranstaltung mitteilen, melden Sie Ihr Interesse zur Teilnahme an der Bündelaktion an und qualifizieren sich für den Bündelaktions-Rabatt.

Schritt 3

Vor-Ort-Termin

Unsere PV-Experten nehmen Kontakt zu Ihnen auf und vereinbaren einen Vor-Ort-Termin, bei dem wir alle wichtigen Eckdaten mit Ihnen erfassen um Ihnen ein individuelles Angebot inklusive des Bündelaktion-Rabatts zu erstellen.

Schritt 4

Angebot und teilnahme

Auf Basis Ihres Angebots entscheiden Sie an der Bündelaktion teilzunehmen. Mit der Bestätigung des Angebots werden wir die weiteren Planungsschritte einleiten und Sie über den weiteren Ablauf informieren.

Gemeinsam profitieren

Je mehr Bürger:innen an der Bündelaktion teilnehmen, desto größer ist auch der wirtschaftliche Nutzen für jeden:„Der Auftakt der Aktion mit der Gemeinde Vaterstetten hat bestätigt, dass die Bündelung der Nachfrage viel Einsparpotenzial und einige Synergien bietet“, erklärt Dr. Markus Henle, Geschäftsführer vom Eberwerk, und ergänzt „Mit jeder PV-Anlage auf privaten Hausdächern kommen wir unserem großen Ziel näher, den Landkreis Ebersberg unabhängig von fossilen Ressourcen zu machen. Eine klassische WIN-WIN-Situation für alle“.

Weitere Artikel
Rückblick Besichtigung Bürgerkraftwerk Oberlaufing

Rückblick Besichtigung Bürgerkraftwerk Oberlaufing

Auf großes Interesse stieß am Samstag, den 16. März 2024 die Besichtigung des künftigen Bürgerkraftwerks nördlich von Oberlaufing. Gut 100 Besucherinnen und Besucher informierten sich auf dem Baugelände der Photovoltaik-Freiflächenanlage zum Projektstatus und der...

Besichtigung Bürgerkraftwerk Oberlaufing

Besichtigung Bürgerkraftwerk Oberlaufing

Wir freuen uns auf alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. [Status-Update vom 15.03.24 um 16:44 Uhr]EINLADUNGAn Alle Bürger:innen und Interssierte.[dsm_icon_list icon_gap_width="2em" list_space_between="26px" _builder_version="4.24.2"...

Der ÖPNV im Landkreis Ebersberg wird Grün

Der ÖPNV im Landkreis Ebersberg wird Grün

Ein Meilenstein für das Busunternehmen Ettenhuber aus Schlacht bei Glonn und die Klimaschutzziele des Landkreises Ebersberg: Ende 2023 ist die erste Wasserstofftankstelle in Betrieb genommen worden. Hier sollen ab jetzt die ersten 5 Solaris-Wasserstoffbusse von...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert